2018

Kids Run

  • Onset

Andi ist Mitte 20, ein junger, aufbrausender Mann aus prekären Verhältnissen und bereits Vater dreier Kinder. Die stetige Jagd nach ein bisschen Geld und die ständige Verantwortung für die drei Kinder prägen Andis von Aggressionen und existentieller Geldnot durchzogenes Leben. Alles, was er will, ist seine Ex-Freundin Sonja zurück, um mit ihr gemeinsam eine Familie zu sein. Ihre Entscheidung, dem gemeinsamen Kind einen anderen, solideren Vater zu geben, trifft ihn wie ein Schlag. Doch Andi beschließt zu kämpfen – um die Liebe seines Lebens. Um seine Familie und schlichtweg darum, der Vater seiner Kinder bleiben zu dürfen. 

WFTG Crew

Inhouse Producer
Swen Linde
DIT
Tyzian Masik
Colorist
Petra Lisson
„Ich bin da Ronny ... Papa ist da.“ 
„Ich bin da Ronny ... Papa ist da.“ 

Allgemeine Projektinformationen

Beim ihrem Langfilmdebüt führte Barbara Ott Regie und schrieb auch das Drehbuch. Produziert wurde das Drama von Flare Film, mit dem ZDF – Das kleine Fernsehspiel, Storming Donkey Productions und TBA – The Beauty Aside in der Koproduktion. Bei der Besetzung der Hauptrollen fiel die Wahl auf Jannis Niewöhner, der 2016 den Bayerischen Filmpreis als bester Nachwuchsdarsteller gewann. Die Kirgisin Lena Tronina spielt in „Kids Run“ die Ex-Freundin Sonja.  

Drehphase

Vom 27. Februar bis 14. April 2018 wurde „Kids Run“ in Köln und Umgebung gedreht. Hinter der Kamera stand Falko Lachmund, mit dem Regisseurin Barbara Ott auch ihren prämierten Abschlussfilm „Sunny“ realisierte.

Festivals, Premieren, Auszeichnungen

Die Uraufführung des 104-minütigen Films fand bei der Berlinale am 21. Februar 2020 statt. Dort lief das Drama in der Sektion Perspektive Deutsches Kino als Eröffnungsfilm und war in der gleichnamigen Kategorie nominiert. Im März 2020 wurde „Kids Run“ beim Manchester Film Festival gezeigt. Der Kinostart ist für den 26. November 2020 geplant.   

Credits

Genre
Drama
Typ
Kinofilm
Land
Deutschland
Produktion
Flare Film GmbH
Koproduktion
In Koproduktion mit ZDF - Das kleine Fernsehspiel, Storming Donkey Productions und TBA - The Beauty Aside
Produzent/in
Gabriele Simon, Martin Heisler, Koproduzenten:  Stefanie Plattner, Ekrem Ergün, Isa Prahl, Niklas Hlawatsch
Cast
Jannis Niewöhner, Lena Tronina, Eline Doenst, Carol Schuler, Peter Schneider
Regisseur/in
Barbara Ott
Drehbuch
Barbara Ott
Dop
Falko Lachmund
Schnitt
Gregory Schuchmann, Halina Daugird (additional editor)
Bühnenbild
Christiane Krumwiede
Musik
Paradox Paradise