2019 | In Postproduction

Je suis Karl

  • Onset
  • Digital Intermediate
  • Deliverables

Alex und seine Tochter Maxi sind Überlebende eines Terroranschlages und suchen einen Weg mit der Trauer umzugehen. Der charismatische Student Karl eröffnet Maxi neuen Lebenssinn. Als Maxis irritierter Vater Fragen stellt, ist es fast zu spät. 

WFTG Crew

Inhouse Producer
Uta Huerter
DIT
Markus Kreuzwirth
Colorist
Felix Hüsken
Digital Intermediate Supervisor
Thomas Gieraths
Conforming
Tanja Lüke
Online Editing
Tanja Lüke

Allgemeine Projektinformationen

Das deutsch-tschechische Drama nach einem Drehbuch von Thomas Wendrich wird von Pandora Film produziert mit der tschechischen Negativ Film in der Koproduktion und in Zusammenarbeit mit dem WDR, ARD, RBB und arte. Bei der Besetzung der Hauptrollen fiel die Wahl auf die mit dem Schweizer Filmpreis (Blue My Mind), dem Günter Rohrbach Preis (Das schönste Mädchen der Welt) und dem Bayerischen Filmpreis (Dem Horizont so nah) ausgezeichnete Nachwuchsschauspielerin Luna Wedler. Der in den letzten sechs Jahren in diversen Kinofilmen zu sehende Jannis Niewöhner spielt Karl. Regie führte Christian Schwochow, der sich unter anderem auch für „The Crown“ und „Bad Banks“ verantwortlich zeichnete. 

Drehphase

Vom 25. September bis 23. November 2019 fanden die Dreharbeiten zum Film „Je suis Karl“ statt. Frank Lamm, der mit Regisseur Christian Schwochow auch schon für die Netflix-Serie „The Crown“ zusammenarbeitet, stand hinter der Kamera. Als Hauptkamera wurde auf die Alexa Mini gesetzt.
Neben Köln, Bochum, Düsseldorf und Berlin wurde der Film auch in Prag gedreht. 

Credits

Genre
Drama, Gesellschaft, Politik
Typ
Kinofilm
Land
Deutschland, Tschechische Republik
Produktion
Pandora Film Produktion GmbH
Koproduktion
Negativ Films (Czech Republic) and Westdeutscher Rundfunk, Degeto, Rundfunk Berlin-Brandenburg, ARTE
Produzent/in
Christoph Friedel & Claudia Steffen (Producers), Pavel Strnad & Kateřina Černá (co-producers), Andrea Hanke (WDR), Claudia Grässel (DEGETO), Cooky Ziesche (RBB), Andreas Schreitmüller (ARTE)
Cast
Luna Wedler, Milan Peschel, Jannis Niewöhner
Regisseur/in
Christian Schwochow
Drehbuch
Thomas Wendrich
Dop
Frank Lamm
Schnitt
Jens Klüber
Bühnenbild
Tim Pannen
Musik
Tom Hodge